Buschfeuer ….

… dieses Jahr ist die Feuersaison in Australien sehr früh angefangen und sehr, sehr groß, schlimm, schrecklich – wie soll man es beschreiben. Auf jeden Fall sind die Bilder, die man im Web sieht schon schrecklich. Es sind viele Plätze dabei, die wir vor 9 Jahren besucht haben, die jetzt gesperrt sind oder schon in Schutt und Asche gelegt sind. Auf jeden Fall sind die Feuer an der Ostküste am stärksten!

Da wir nächstes Jahr an der Westküste sind, trifft es uns nicht so stark. Will nicht sagen, dass dort keine Feuer sind, aber auf jeden Fall nicht in der Heftigkeit wie im Osten.

Haben wir Angst deswegen? Eine ganz klare Antwort – Nein! Es kann natürlich sein, dass wir irgendwo die Strecke ändern müssen, aber das klappt schon. Und sonst – einfach den gesunden Menschenverstand ( von dem wir, wie ich glaube, ein büschen haben 😉 )walten lassen und dann klappt das schon. Ausserdem kommt noch hinzu, bis wir losfahren sind noch ein paar Monate hin, dann ist Winter in Australien und die Haupt-Feuerzeit an und für sich vorbei.

So, das wollte ich mal kurz schreiben, vielleicht macht sich ja doch der eine oder andere Gedanken wegen der Feuer-Situation.

Zum Schluß noch 2 Links (für die ich natürlich keine Verantwortung übernehme) zu den News u.a. über Bischfeuer:

    https://www.news.com.au/search?q=bushfire

  https://www.9news.com.au/bushfires

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.