Auf dem Weg zu den 1000 Islands

Ein Blick zurück – hier haben wir neulich Abend, bei Bancroft, bancroft_2 kurz gebadet.
Briefzustellung auf kanadisch postzustellung  rechtsgelenktes Auto mit Blinklicht auf dem Dach. In manchen Regionen sind die Briefkästen alle auf einer Fahrbahn-Seite angeordnet, sodass der Zusteller nur eine Seite abfahren muß. In anderen aber sind diese auch auf beiden Seiten angeordnet, ob dort aber Slalom oder einmal hin und einmal zurück gefahren entzieht sich unserer Kenntnis. Und das erschien uns auch nicht so unbedingt wichtig, als das wir warten wollten bis denn der Zusteller kam 😉
Wir haben dann noch einen kurzen Abstecher an den Rideau-Kanal gemacht. Der führt von Kingston am St. Lorenz-Strom nach Ottawa.
Wir waren hier an den „Lower Brewers“ rideau_1 und dann an den „Upper Brewers“ – eine Treppenschleuse  rideau_2  . Sogar nur 2 Kajak-Fahrer werden hier durchgeschleust. Sonst funktioniert das Schleusen genauso wie bei uns, und das kennen wir ja nun zur Genüge :-).

Hier ein paar Oldtimer  lyndhurst_2   lyndhurst_3  aufgenommen in:  lyndhurst_1 , wo wir die letzte Nacht verbracht haben.
@die Iren, nicht böse sein, dass wir nicht bei Euch direkt vorbeigekommen sind, wo wir doch schon so Nahe waren westport

Tja, und dann waren wir bei den 1000 Islands!
Über die 1983 erbaute „Thousand Islands Bridge“  1000islands_3   1000islands_4   1000islands_5   1000islands_6   ging es zum 1000 Islands Tower  1000islands_8 Nein, die Treppen sind nur für den Notfall 😉 im inneren gibt es einen Fahrstuhl, der einen schnell auf 130 Meter Höhe brachte. Auch hier dann eine atemberaubende Aussicht!
Ein paar Eindrücke für Euch  1000islands_7   1000islands_11   die Brücke in die USA 1000islands_10
1000islands_12   1000islands_12a  Leider konnte man den Michel nicht sehen, da es bei Euch ja schon dunkel war 🙁
Da unten steht unser WoMo – fast wie im MiWuLa 😉  1000islands_13
Dann mußten wir leider wieder runter und weiter, wieder zurück über die Brücke  1000islands_14   1000islands_15  – ein Blick noch zurück  1000islands_2  und weiter geht’s ….

7 Gedanken zu „Auf dem Weg zu den 1000 Islands

  • 9. Juli 2015 um 20:50
    Permalink

    Schööööööne Brücke. Die vielen Bilder von der Überfahrt habt Ihr nur für mich gemacht, stimmt’s? Danke dafür! 😉

    Antwort
    • 10. Juli 2015 um 04:36
      Permalink

      Bitte, bitte, gerne geschehen 🙂 …. Du wirst Dich dann von meinen neuen Bildschirmschoner-Bildern nicht mehr losreißen können 😉

      Antwort
      • 10. Juli 2015 um 22:07
        Permalink

        Oh ja, ich suche schon mal nach plausiblen dienstlichen Themen, die wir beim Betrachten der Bilder diskutieren können ;-).

        Antwort
  • 10. Juli 2015 um 08:14
    Permalink

    Schööööööne Brücken – dem schließe ich mich an (Holger wir kennen uns nicht, aber sehr sympathisch).
    Schade, dass es vorbei ist, gute Heimreise.
    Tschüß bis bald
    – noch 20 Tage … – (@Sandra: die Tickets sind da)

    Antwort
    • 10. Juli 2015 um 22:16
      Permalink

      Stimmt, wir kennen uns nicht, aber Jürgen würde unsympathischen Leuten diesen Link nicht geben, also bist Du bestimmt auch sympathisch. Zumindest hast Du Geschmack, was Brücken betrifft :-).

      Hm, nur noch 20 Tage? Glückspilz. Obwohl … rechne, rechne, kalkuliere … tatsächlich, es sind sogar nur noch 19 Tage, wow, gar nicht gemerkt. Tickets habe ich zwar noch nicht, aber die wird es auch nicht geben, da ich „Reiseveranstalter“ und Reisender in Personalunion bin ;-).

      Antwort
      • 11. Juli 2015 um 00:13
        Permalink

        ist denn die „-“ (schame on me, jetzt habe ich den Namen wieder vergessen 🙁 ) schon zu Wasser gelassen? Oder wird es doch ein Land-Urlaub? Naja, vielleicht können wir ja DI doch zum Dinner gehen?
        Achja, wenn Du 2013 doch mehr verfolgt hättest, wüßtest Du das „Wolfi“ Dir sympathisch sein müßte 😉 😉 😉

        Antwort
        • 13. Juli 2015 um 20:40
          Permalink

          Ich weiß ja, daß es ein Fehler war, nicht regelmäßig reinzugucken, is‘ ja gut ;-). Dann mach‘ ich mal eine 2013er Nachlese – Unwissenheit ist nie gut. 🙂
          Und nein, Peter II ist noch an Land. Evtl. übernächstes WE…

          Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.