4 Länder in 1 Tag 

Es ist jetzt 21:40 Ortszeit Dover. Wir sind auf dem 1. Campingplatz angekommen.

Heute morgen 6:30 ging es los, wie geplant Frühstück in Dedesdorf an der Weser. Dann weiter Richtung Emden, in die Niederlande und über u.a. Uetrech weiter nach Belgien. Dort kurz vor Frankreich den Tank für € 1,11 nochmal voll gemacht. Dann endlich in Calais, wo es ein ganz komisches Gefühl war Kilometerweit zwischen hohen Stacheldraht Zäunen zu fahren und alle 100 Meter Polizei am Strassenrand. Unsere Fähre hatte ca 40 Minuten Verspätung, was uns beim check in mitgeteilt wurde.

Tja und jetzt wie gesagt in Großbritannien. Und wenn ich morgen irgendwann irgendwie irgendwo Wlan habe dann könnt ihr das auch lesen 😉

Ein Gedanke zu „4 Länder in 1 Tag 

  • 7. September 2016 um 01:09
    Permalink

    Ihr beiden,

    damit habt Ihr ja den Kontinent erfolgreich verlassen. Lasst es Euch gutgehen auf der Insel, und erfreut Euch am günstigen Wechselkurs ;-).

    Schöne Grüße
    Holger

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.